Superseal ST EPDM


Machacek EPDM

Superseal ST Dachabdichtung ist eine vlieskaschierte, elastomere Abdichtung basierend auf einem Polymer EPDM für exponierte Verlegungen, entweder mechanisch fixiert oder auf den Untergrund verklebt. Superseal ist chemisch und thermisch stabil und besitzt eine außergewöhnlich lange Lebensdauer und ist resistent gegen Witterungseinflüsse. Es bestehen keine Veränderungen der Elastizität oder Stärke in einem Temperaturbereich von -30° bis +120°.

Elastomere einlagige Abdichtung

Superseal kann mechanisch fixiert oder teilweise auf heißem Bitumen oder mit PUR Kleber verklebt werden. Die gesamte Verschweißung von Superseal wird mit einem Heißluftschweißautomaten durchgeführt mit unserer patentierten Verschweißtechnik Thermobond. Die Verschweißung ist ebenso elastisch und stark wie die Abdichtung selbst. Die strapazierfähige Vlieskaschierung von Superseal ist ein exzellenter Schutz vor Wasser, auch auf unsteten Untergründen.

Superseal ist ein umweltfreundliches Produkt, welches durch den effizienten Einsatz des Rohstoffes leicht ist und eine lange Lebensdauer aufweist. Das gesamte angewandte Gewicht beträgt ca. 1,5 kg pro m².

Superseal wird nur von autorisierten Fachunternehmen verlegt, welche die Verantwortung für die Leistung und das Ergebnis tragen. Das technische Personal von Machacek steht unterstützend zur Seite.

Vorteile des Superseal Dachsystems

  • Durch das Polyestervlies kann die Dachbahn einfach glatt und faltenfrei verlegt werden. Sie hält zuverlässig auf jedem Untergrund. Es kommt weder zu Bewegungen noch Spannung in der Dachbahn.
  • Schnelle und zuverlässige Verlegung; keine offene Flamme auf dem Dach. Für die Nahtverschweißung und Detailarbeiten wird nur Heißluft benötigt.
  • Die Thermobond-Heißluft-Nahtfügetechnik bedeutet einfachste Verarbeitung ohne Kleber und Lösungsmittel. Thermobond Heißluft-Fügenähte haben die gleiche hohe Elastizität und Flexibilität, wie die Abdichtungsbahn selbst.